Die Anforderungen an die staatliche Abschlussprüfung an Fachschulen für Technik unterscheiden sich teilweise erheblich von Bundesland zu Bundesland!

So orientieren sich die Anforderungen in Niedersachsen an den Einheitlichen Prüfungsanforderungen (EPA) der Kultusministerkonferenz in der Abiturprüfung Technik. Hier bestehen ca. 30% der Prüfungsleistung aus dem Wiedergeben von Wissen und dem Anwenden einfacher Sachverhalte (Anforderungsbereich I). Rund 40% der Prüfungsleistung entfallen auf das Reorganisieren und das Übertragen komplexerer Sachverhalte und Fachmethoden auf technische Problemstellungen (Anforderungsbereich II). Im höchsten Anforderungsbereich (III) im Umfang von etwa 30% verlangen die Aufgabenstellungen das problembezogene Anwenden und Übertragen komplexer Sachverhalte und Fachmethoden, um technische Problemstellungen zu lösen, sowie das Bewerten von Sachverhalten.

Um die Prüfung in Niedersachsen zu bestehen, sind neben Leistungen des niedrigsten Anforderungsbereiches (I - Reproduktion) mindestens zu 20% Leistungen aus den Anforderungsbereichen II oder III zu erbringen. In Bremen genügt es (theoretisch) einzig und allein, Wissen wiederzugeben und einfache Sachverhalte anzuwenden, um die Prüfung zu bestehen.
Für eine sehr gute Prüfungsleistung sind in Niedersachsen über 20% Leistungen aus dem höchsten Anforderungsbereich (III - Problemlösung) zu erfüllen, während in Bremen die Möglichkeit besteht, diese Bewertung ohne Teilaufgaben des anspruchsvollsten Anforderungsbereiches zu erreichen.

Bei iQuando findet die staatliche Abschlussprüfung in Niedersachsen statt und Sie erhalten somit ein hoch anerkanntes Technikerzeugnis!

---
Quellen: Amtliche Vorgaben/Handreichungen zur Prüfungserstellung an Fachschulen des jeweiligen Bundeslandes

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
29 Dezember 2019 64
Die Anforderungen an die staatliche Abschlussprüfung an Fachschulen für Technik unterscheiden sich teilweise erheblich von Bundesland zu Bundesland! So orientieren sich die Anforderungen in...
23 Oktober 2019 149
Das Lernmanagementsystem von iQuando steht im Zentrum des berufsbegleitenden Studiums zum Staatlich geprüften Techniker bzw. zur Staatlich geprüften Technikerin. Mit dem iQuando Lernmanagementsystem...
20 August 2019 255
Die Nordwestzeitung Online berichtete am 20.08.2019 über unsere Informationsveranstaltung und kündigte den nächsten Infoabend in Varel an. Der nächste Infoabend in Varel findet am 27.08.2019 im...
11 August 2019 304
Alle unsere Studiengänge sind jetzt endgültig zugelassen!!! Zwei Wochen vor unserem zweijährigen Firmenjubiläum haben wir unter der Zulassungsnummer 172417 nun auch die endgültige Zulassung für die...
15 April 2019 523
Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat unseren Studiengang zum Staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Maschinentechnik unter der Zulassungsnummer 172517 endgültig...
15 Februar 2019 522
Kurze Historie des eLearnings eLearning (elektronisches Lernen) umfasst mehr als nur digitalisierte Bücher und Unterlagen. Im Vordergrund stehen dabei die technischen Möglichkeiten, die die...
13 Februar 2019 537
Um den zunehmenden Bedarf von Unternehmen nach firmenspezifischen Seminaren und digitalen Lerninhalten effizient zu decken, wurde der neue Geschäftsbereich "iQuando Corporate Solutions" gegründet....
22 November 2018 713
Die Nordwestzeitung Online berichtete am 16.11.2018 über unser berufsbegleitendes Studium und kündigte die nächste Infoveranstaltung in Oldenburg an. Der nächste Infoabend in Oldenburg findet am...
6 September 2018 795
„IQ ist nicht alles.“ * Wer im Berufsleben nach oben will, benötigt Kreativität und Problemlösefähigkeit. Bei iQuando stehen diese im Fokus. Denn wir wollen, dass unsere Kunden erfolgreich sind!...